p1
Festbestimmungen

GTEV “Edelweiß” Hammerau-Ainring, Ainring, Berchtesgadener Land, Bayern

                      Festbestimmungen

1. Jeder Verein meldet sich im Festbüro und löst die Festzeichen.

2. Jeder Verein stellt sein Taferl und seinen Taferlbuam selbst.

3. Jeder Verein mit Musikkapelle hat zusätzlich einen Zug-Taferlbuam  zu
     stellen.

4. Für Unfälle und Sachbeschädigungen jeglicher Art, auch Privatpersonen
    gegenüber, übernimmt der ausrichtende Verein keine Haftung.

5. Den Anweisungen der Polizei, Feuerwehr, Festleitung und der Zugführer ist
    Folge zu leisten.

6. Um Ruhe und Ordnung während des Festgottesdienstes wird gebeten.

7. Mit der Anmeldung erkennen die Vereine die Festbestimmungen an.

8. Essens- und Getränkemarken können am Festsonntag bis 16.00 Uhr im
    Festbüro zurückgegeben werden.

9. Anmeldung bitte bis spätestens 22. April 2012 zurücksenden.